Dieses Bild zeigt Philipp

Herr Prof. Dr. phil. habil.

Klaus Jan Philipp

Leitung

Kontakt

+49 711 685-83290

Keplerstraße 11
70174  Stuttgart
Deutschland

Sprechstunde

mittwochs, 9 - 10:30 h

Fachgebiet

Mittelalterliche Architektur in Deutschland; Klassizismus; Historismus; Architektur und Städtebau des 1960er und 1970er Jahre; Architekturtheorie; Architekturkritik; Wissenschaftsgeschichte der Architekturgeschichte

Christian Fülscher und Klaus Jan Philipp, Stuttgart Architecture Guide, Stuttgart 2017 (256 Seiten)

Klaus Jan Philipp, Das Buch der Architektur, 2., aktualisierte und erweiterte Auflage, Ditzingen 2017 (470 Seiten)

Klaus Jan Philipp, Wohnungsbau 1945 bis 1979, in: Christina Simon-Philipp (Hrsg.), WohnOrte2. Wohnquartiere in Stuttgart von 1890 bis 2017, Stuttgart 2017, S. 30–35

Vollständige Publikationsliste

 

Schichtung und Gefüge

Städtebauliche und architektonische Transformationen europäischer Städte

Jede Stadt ist das Ergebnis einer langen, individuellen Entwicklung, die von vielfältigen Faktoren geprägt ist. Dabei entstanden spannungsreiche und komplexe baulichen Konstellationen, die viel über ihre jeweilige Entstehungszeit verraten.
Das Seminar befasst sich mit solchen architektonischen und städtebauliche Situationen innerhalb europäischer Städte, in denen sich verschiedene historische Schichten treffen und überlagern. Anhand von zentralen Beispielen werden gemeinsam die Transformationsprozesse urbaner Gefüge und architektonischer Ensembles erarbeitet und analysiert. Geübt wird dabei das Erkennen und Bewerten historischer Spuren und Zusammenhänge im städtischen Kontext.
In Kurzreferaten werden einzelne Beispiele und Themenaspekte vorgestellt und in verschiedenen Medien dargestellt. Abschließend wird eine Hausarbeit angefertigt.
Geplant ist eine mehrtägige Exkursion nach Bosnien-Herzegowina (Sarajevo) und Kroatien (Split), die in der Pfingstwoche stattfinden wird.
Zur Einführung in das Thema:
Spiro Kostof: The City Shaped. Urban Patterns and Meanings Through History. Thames & Hudson, London 1991.
Spiro Kostof: The City Assembled. The Elements of Urban Form Through History. Thames & Hudson, London 1991.

 
donnerstags, 14 – 17:15 Uhr
1. Termin: 12.04.18
K1, 5.17

Lehrpersonen Klaus Jan Philipp, Else Schlegel
2017 Kooptation in die Philosophisch-Historische Fakultät der Universität Stuttgart
ab Oktober 2014 Dekan der Fakultät Architektur und Stadtplanung
ab April 2008 Leiter des Instituts für Architekturgeschichte
2003 – 2008 Professur für Bau- und Stadtbaugeschichte an der Hochschule
für Bildende Künste Hamburg (ab 1.1.2006 HafenCity Universität Hamburg)
1996 – 1997 Vertretung einer Professur für Kunstgeschichte am Kunsthistorischen Institut
der Universität Bonn
1996 – 2003 Hochschuldozentur am Institut für Architekturgeschichte der
Universität Stuttgart
1996 Habilitation
1989 – 1996 Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Architekturgeschichte
der Universität Stuttgart
1985 Promotion
1985 – 1987 Stipendiat der Deutschen Forschungsgemeinschaft
1983 – 1985 Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes
1979 – 1985 Studium von Kunstgeschichte, Geschichte und Archäologie an der
Philipps-Universität Marburg und der Freien Universität Berlin
1957 geboren in Erlangen (Bayern)

Mitgliedschaften

Vorsitzender des Vorstands des Stuttgarter Studentenwerks e.V. 2018–
Mitglied im Beirat des Vereins der Freunde der Weissenhofsiedlung e.V. 2017–
Mitglied im Beirat des Südwestdeutschen Archivs für Architektur und Ingenieurbau saai, KIT 2011–
Mitglied im wissenschaftlichen Kuratorium des Forum Stadt – Netzwerk historischer Städte e.V., 2010 –
Mitglied des Beirats des Forum Architektur Baden-Württemberg, 2013 –
Mitglied im Städtebauausschuss der Stadt Stuttgart, Oktober 2009 – 2014
Mitglied des Denkmalrats beim Regierungspräsidium Stuttgart, 2010 – 2015
Vorstand architekturgalerie am weissenhof e.V. Stuttgart, 2011-
Society of Architectural Historians
Verein Deutscher Kunsthistoriker
Ulmer Verein für Kunstwissenschaft
Gesellschaft zur Erforschung des 18. Jahrhunderts
Fritz-Schumacher-Gesellschaft, Hamburg
Friedrich Weinbrenner Gesellschaft Karlsruhe
Vereinigung von Freunden der Universität Stuttgart
Verein der Freunde des Stadtmuseum Stuttgart e.V.