Bachelor

Die zweisemestrige Pflichtvorlesung vermittelt den Studierenden in den ersten beiden Semestern die Grundkenntnisse der Architekturgeschichte von der Antike bis zur Moderne.

Im Sommersemester werden mit den Studierenden Stadtrundgänge mit Baubeschreibungen durchgeführt, um vor Ort analytisches Sehen und Beschreiben zu üben. Eine zeichnerische Übungsaufgabe steht damit in Zusammenhang. Dieses neu erworbene architekturhistorische Wissen wird am Ende des Sommersemesters in Gruppen mündlich abgeprüft. Ab dem 5. Semester können die Studierenden an Seminaren des Instituts teilnehmen und ihre Kenntnisse zu Gebäudetypen, Stilen, historischen Konstruktionen, denkmalpflegerischen Aspekten und anderen speziellen Fragestellungen vertiefen.

Sommersemester 2019

+-

Architekturgeschichte | Dietlinde Schmitt-Vollmer
donnerstags, 9:45 - 11:15 Uhr
1. Termin: 11.04.19
Breitscheidstr. M2.02
Prüfungsnummer: 49041

Die 2-semestrige Vorlesung bietet eine Einführung in die europäische Architekturgeschichte von der Antike bis ins 19. Jahrhundert.

 

dienstags, 14 - 17 Uhr
1. Termin: 09.04.19
K1, 5.17
Prüfungsnummer: 49271/ 49291
Lehrperson: Dietlinde Schmitt-Vollmer / Katharina Stolz

 

montags, 15:45 - 18:45 Uhr
1. Termin: 09.04.19
K1, 5.17
Prüfungsnummer: 49271 / 49291 / 47951 / 47971 / 47981
Lehrpersonen: Ulrike Plate, Stefan King, Stefan Uhl 

 

mittwochs, 9:45 -13:00 Uhr
1. Termin: 10.04.19, 9:45 Uhr
Raum: K1, 7.17
Prüfungsnummer: 49271 / 47971 / 47981 / 39291 / 47951
Lehrpersonen: Friedrich Becker, Else Schlegel

 

donnerstags, 14 - 17 Uhr
1. Termin: 11.04.19
K1, 5.17
Prüfungsnummer: 49271 / 49291 / 47951 / 47971 / 47981
Lehrperson: Dietlinde Schmitt-Vollmer